PAN-THAU-RA



868 - Aufbruch der BASIS

Verweise

PR 866, PR 869, PR 878

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Payne Hamiller,Jentho Kanthall
Roi Danton
Kershyll Vanne
Dargist
Augustus

Handlung

Der Aufbruch der BASIS steht unmittelbar bevor. Boyt Margor schickt Payne Hamiller noch einen Aufpasser an Bord nach. Nach der ersten Linearetappe wird ein Langzeitprogramm der Aphiliker aktiviert und ein Wesen aus 5D-Energie beginnt, die Besatzung zu töten. Kershyll Vanne empfängt einen Hilferuf von ES. Die SI scheint in irgendeine Falle geraten zu sein. Dieser Hilferuf wird auch auf der SOL empfangen. Roi Danton leidet unter der Tatsache, daß Demeter mitfliegt und er auf der Erde bleiben muß. Demeter redet im Schlaf von einem Auge, daß sie auf der Erde hätte finden sollen.



869 - Die Tage des Ungeheuers

Verweise

PR 868, PR 872

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Jentho Kantall
Dargist
Roi Danton
Demeter
Segun Bahrajn

Handlung

Mit herkömmlichen Mitteln ist Dargist nicht zu besiegen. Jentho Kanthall kommt auf die richtige Idee: er läßt sich in einen Aphiliker verwandeln und übernimmt das Kommando der BASIS. Auf seine Anweisung wird mit der Umwandlung der restlichen Besatzung in Aphiliker begonnen. Dargist scheint zufrieden, aber ein Fehler von Demeter läßt ihn mißtrauisch werden. Roi Danton kann es nicht mehr aushalten und er fliegt der BASIS hinterher. Er kommt in dem Moment an, als der Kampf gegen Dargist den Höhepunkt erreicht. Als das Ungeheuer erkennt, daß seine Herren nicht mehr existieren, begeht es "Selbstmord". Die BASIS verläßt die Milchstraße endgültig.



870 - Plondfair, der Berufene

Verweise

PR 871

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Plondfair
Koßjarta
Gainth
Payne Hamiller
Demeter
Harso Spranghor

Zeitraum

3586-06-14

Handlung

Die BASIS erreicht die Galaxis Tschuschik. Das dort lebende Volk nennt sich Wynger. Sie glauben an ein Alles-Rad, welches über ihr Schicksal bestimmt. Die Mutter eines Wyngers wird Opfer eines Unfalles. Sie wird über das Rad gehen. Ihr Sohn ist ein Wynger, der alles in Frage stellt und herausfindet, daß das Alles-Rad nicht das ist, was es zu sein scheint. Demeter rettet Payne Hamiller vor dem Agenten Boyt Margors an Bord der BASIS. Sie selber muß erkennen, daß ihre Heimat die Galaxis Tschuschik ist, ein aufgefangenes Funkbild sieht ihr sehr ähnlich.



871 - Zentrum der Lüge

Verweise

PR 870, PR 873, TB 293

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Plondfair
Gainth
Payne Hamiller
Painoth
Perry Rhodan
Ganerc-Callibso

Handlung

Plondfair ist immer noch auf der Suche nach der Wahrheit. Dabei schließt er sich einer Diebesbande an. Die SOL ist ebenfalls auf dem Weg nach Tschuschik. Die Spannungen an Bord der SOL steigen wieder. BULLOC und Ganerc-Callibso verfolgen die SOL. Der ehemalige Mächtige vernichtet die vierte Inkarnation anscheinend. Auf der BASIS hat man sich dazu entschlossen, die Wynger zu ignorieren und gleich die Koordinaten der PAN-THAU-RA anzufliegen. Plondfair begibt sich auf den Weg nach Välgerspäre.



872 - Die Schattenwelt

Verweise

PR 870, PR 873

Autor

Hans Kneifel

Hauptpersonen

Tyrl Atsinu
Hytawath Borl
Demeter
Perry Rhodan

Handlung

Die BASIS schickt ein Erkundungsschiff aus. Im Zielgebiet herrschen physikalische Ausnahmesituationen. Ein Dunkelplanet wird angeflogen. Die CARL SAGAN wird über diesem Planeten abgeschossen. Im darauffolgenden Kampf werden Wynger, die in diese Zone aus Versehen eingeflogen sind und deshalb dort gefangengehalten werden, befreit. Demeter findet ihre Sprache wieder. Kurz drauf sieht es so aus, als wenn sie in einer Explosion umkommt. Die SOL erreicht denselben Planeten. Perry und Atlan sind sehr erstaunt, dort ein terranisches Schiff zu finden, daß die PAN-THAU-RA sucht. Die SOL holt die CARL SAGAN mit Traktorstrahlen an Bord und fliegt mit ihr zur BASIS. Dort kommt es zum Wiedersehen. Roi glaubt, daß Demeter tot ist.



873 - Die Manipulierten

Verweise

PR 872, PR 874

Autor

H.G. Francis

Hauptpersonen

Plondfair
Verthe
Krodvan.Godfart,Karskem
Kärsgäm

Handlung

Plondfair verliert seine Nährmutter endgültig. Sie stirbt, als die Ärzte als letztes Mittel eine Transmitterheilung versuchen. Er wird mit den anderen Berufenen nach Välgerspäre gebracht. Dort erfährt er von den dort lebenden Wyngern, daß alle Berufenen ausgeschickt werden, um ein Auge zu suchen. Bisher haben alle versagt.



874 - Die Gravo-Hölle

Verweise

PR 873, PR 875

Autor

H.G. Francis

Hauptpersonen

Plondfair
Morgdähn
Karskem,Godfahrt,Krodvan,Kärsgäm
Hytawath Borl,Demeter

Handlung

Plondfair erreicht die Station außerhalb der kondiotionierten Zone. Dort ist er Zeuge der Ankunft von Demeter und Hytawath. Die beiden sind mit dem Wächter des Dunkelplaneten nagekommen. Plondfair verbündet sich mit den beiden. Demeter gibt ihre Tarnung auf. Am Ende bleibt das System aber doch siegreich und sie werden per Transmitter aus der Station entfernt.



875 - Der Psionen-Strahler

Verweise

PR 871

Autor

Marianne Sydow

Hauptpersonen

Perry Rhodan
Irmina Kotschistowa
Kaidmar
Orfos,Djerar,Yrtar,Gavlusch

Handlung

Perry entscheidet sich, die Zurückhaltung aufzugeben und Kontakt mit den Wyngern aufzunehmen. Dieser Versuch geht fast daneben, da Irmina auf einen Einfluß des Planeten TEST II mit übersteigerter Aggression reagiert. Die Wynger bekommen dadurch ein etwas verzerrtes Bild der Terraner. Auch die Anwesenheit von zwei völlig verschiedenen Raumschiffen trägt nicht zur Aufklärung bei. Sie verlangen, daß die Terraner die Galaxis verlassen. Ausserdem behaupten sie, nichts von einem Objekt namens PAN-THAU-RA zu wissen. Hier tauchen Sternfeuer und Federspiel zum ersten Mal auf.



876 - Die Welt des LARD

Verweise

PR 877

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Tarmair
Cainstor,Prentach
Raylto
Nabalik

Handlung

Beschreibung einer merkwürdigen Welt. Die dort lebenden Wynger arbeiten nicht. Speziell ausgebildete "Spötter" passen auf, daß keiner die Gesetze des LARD übertritt. Ein Aufrührer schafft es trotzdem, Quostoht zu verlassen. Er bringt Bilder von Demeter, Plondfair und Hytawath mit. Der auf ihn angesetzte Spötter erkennt, daß das LARD sein Volk belügt und schließt sich ihm an.



877 - In der Gewalt des LARD

Verweise

PR 876, PR 884

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Hytawath Borl
Demeter,Plondfair
Tarmair,Cainstor

Handlung

Hytawath, Plondfair und Demeter können sich aus ihrem Gefängnis befreien. Sie geraten in eine technische Umgebung, die kein Ende zu haben scheint. Nach einer Weile treffen sie auf zwei andere Wynger, Tarmair und Cainstor. Sie schließen sich ihnen an. In einem Observatorium kann ihnen Hytawath beweisen, daß es noch andere Welten gibt. Das LARD ist sich inzwischen nicht ganz sicher, was es tun soll. Wenn sich der Terraner gut anstellt, soll er Kundschafterdienste jenseits der "Blassen Grenze" leisten. Hytawath stellt inzwischen einige Berechnungen an und kommt auf einen Durchmesser der gesamten Station von 1100 Km. Am Ende lassen sie sich von den Robotern einfangen.



878 - Impulse aus dem Nichts

Verweise

PR 868, PR 879, TB 190

Autor

Ernst Vlcek

Hauptpersonen

Boyt Margor
Niki Saint Pidgin
Dun Vapido,Eawy ter Gedan,Bran Howazter
Die Duade
Gnogger-Zam,Jarkus-Telft

Handlung

Boyt Margor hat Probleme. Irgendetwas lädt ihn mit PSI-Energie auf, und er kann nichts dagegen machen. Die einzige Möglichkeit für ihn ist ein Insasse einer Nervenheilanstalt, der bereitwillig seine überschüssige PSI-Energie aufnimmt. Dadurch kommen die drei Gäa-Mutanten auf seine Spur. Auf einem weit entfernten Planeten haben die Trümmerleute, die sich selber als Loower bezeichnen, Probleme mit einer ihrer Neunturmanlagen. Ein erwarteter Impuls kommt nicht so, wie er soll.



879 - Sturm auf Terra

Verweise

PR 878, PR 880

Autor

Ernst Vlcek

Hauptpersonen

Gnogger-Zam,Jarkus-Telft
Saqueth-Kmh-Helk
Boyt Margor
Dun Vapido,Bran Howatzer,Eawy ter Gedan
Niki

Handlung

Ein Kommando der Loower erreicht das Solsystem und nimmt Kontakt. Sie erfahren, warum der Impuls verspätet eingetroffen ist. Ein geheimnisvolles Objekt in der Cheops-Pyramide meldet sich in festen Zeitabständen bei einer Neunturmanlage. Boyt Margor setzt den Universalroboter der Loower ein, aber die Raumabwehr Terras kann ihn vernichten. Die Gäa-Mutanten können flüchten. Niki, der überschüssige PSI-Energie von Boyt breitwillig aufnahm, entpuppt sich als geschickter Bastler.



880 - Gegner im Dunkel

Verweise

PR 879, PR 881

Autor

Clark Darlton

Hauptpersonen

Homer G. Adams
Julian Tifflor
Harno
Boyt Margor
Jaylo Krehnagg

Handlung

Homer G. Adams schöpft immer mehr Verdacht, daß eine Organisation dabei ist, die Macht auf der Erde an sich zu reißen. Der Roboter der Loower ist dabei, die verbliebenden Fragmente zu sammeln. Harno gibt Tiff einen Hinweis, wo diese Fragmente zu finden sind. Als Margor davon erfährt, befiehlt er die Ermordung Harnos. Dank der drei Gäa-Mutanten kann dieser Anschlag vereitelt werden. Tiff fliegt mit Harno und einem Kreuzer den Punkt an, an dem er den Roboter vermutet. Boyt Margor ist auf demselben Weg. Er beeinflußt Teile der Besatzung des Kreuzers so, daß sie gegen Tiff meutern. Harno dringt in den Roboter ein, der sich kurze Zeit später durch eine Transition der Vernichtung entzieht. Boyt Margor muß flüchten. Jetzt sind Tiff und Homer gewarnt. Homer beginnt mit dem Aufbau einer Falle.



881 - Erbe des Tba

Verweise

PR 880, PR 882

Autor

H.G. Ewers

Hauptpersonen

Gerziell
Julian Tifflor
Anson Argyris
Zaila Hron-Kmela,Tobo Hron-Kmela
Hassan Ihaggar

Handlung

Die Gys-Voolbeerah haben den Rest des Tba gefunden. Sie entsenden ein Schiff, daß alle anderen MVs sammeln soll. Dieses Schiff verbreitet in der Milchstraße Chaos. Einige Menschen werden entführt und kopiert. Ein Oxtorner kann sich befreien und versucht an Bord des Schiffes der MVs zu sabotieren. Die Gys-Voolbeerah versuchen sogar, den Vario-500 zu kopieren, aber dieses Vorhaben scheitert. Die beiden MVs Nchr und Ytter stellen sich Tiff, da sie einen Krieg verhindern wollen.



882 - Brennpunkt Milchstraße

Verweise

PR 881, PR 883

Autor

H.G. Ewers

Hauptpersonen

Julian Tifflor
Gerziell
Alkeft
Hotrenor-Taak,Pyon Arzachena,Ytter,Nchr

Handlung

Nur mit großen Schwierigkeiten können Nchr und Ytter einen Krieg zwischen Gys-Voolbeerah und den Völkern der Milchstraße verhindern. Die MVs erfahren ihre Geschichte, sie sind von ihren Vorfahren mißbraucht worden. Ein MV nimmt seine Grundform an. Erst ein Terraner kann ihn davon überzeugen, daß diese Form nicht häßlich ist.



883 - Die große Pyramide

Verweise

PR 882, PR 890

Autor

Hans Kneifel

Hauptpersonen

Boyt Margor
Torn Farrell
Yana Sarthel
Hachmad Manran
Bran Howatzer,Dun Vapido,Eawy ter Gedan

Zeitraum

3586-09-11(?) ... 3586-09-14 ... 3586-09-20

Handlung

Die Durchleuchtung der Cheopspyramide wird begonnen. Im unteren Drittel entdeckt man einen Gang, der allerdings blind endet. Von diesem Gang aus erstreckt sich ein mit Stein gefüllter Schacht bis zu einer kleinen Kammer. Diese Kammer enthält einen Behälter. Die Gäa-Mutanten vertrauen sich Tiff an, da sie keine andere Möglichkeit sehen, Boyt Margor zu stoppen. Auch das hilft nichts, Boyt kann den Fund aus der Pyramide trotzdem an sich bringen. Er öffnet den Behälter und findet ein Objekt, das einem metallenen Organ ähnlich sieht. Als er in eine Öffnung blickt, erleidet er einen Schock.



884 - Raumschiff des Mächtigen

Verweise

PR 877, PR 885

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Hytawath Borl,Demeter,Plondfair,Tarmair,Cainstor
Ganerc-Callibso
Modo
Arquath

Handlung

Das LARD schickt Hytawath und die 4 Wynger auf Erkundung durch die "Blasse Grenze". Sie finden eine Welt, in der es die unmöglichsten Lebensformen gibt. Ganerc-Callibso erreicht inzwischen die PAN-THAU-RA und muß feststellen, daß das Sporenschiff zu 12/13 im Hyperraum hängt. Als er an Bord geht, ist er geschockt, jemand hat die Biophore teilweise freigesetzt und damit eine Explosion des Lebens ausgelöst. Bevor er sich weiter umsehen kann, wird er gefangengenommen. Er landet in der gleichen Zelle wie Hytawath und die Wynger. Zu deren Verblüffung sagt er, daß sie _in_ der PAN-THAU-RA seien.



885 - Kampf in der PAN-THAU-RA

Verweise

PR 884, PR 886

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Ganerc-Callibso
Hytawath Borl,Demeter,Plondfair
Orbiter Zorg
Perry Rhodan

Handlung

Mit Hilfe von Ganerc-Callibso können Hytawath Borl, Demeter und Plondfair aus ihrer Zelle fliehen. Nach vielen Mühen gelingt es ihnen, sich zu einem Hangar der PAN-THAU-RA durchzuschlagen. Auf dem Weg dorthin zeigt sich immer mehr, daß irgendjemand mit den Biophoren experimentiert hat. Das LARD schreibt die Gruppe endgültig ab und erwartet einen Angriff von der anderen Seite. Die Ritter der Tiefe werden erwähnt. Mit einem Beiboot des Sporenschiffes erreichen sie die BASIS. Perry erfährt, was es mit der PAN-THAU-RA auf sich hat. Viele Terraner wollen die SOL verlassen und auf die BASIS übersiedeln.



886 - Welt der Suskohnen

Verweise

PR 885, PR 887

Autor

H.G. Francis

Hauptpersonen

Perry Rhodan
Atlan,Bully,Demeter,Plondfair,Ras Tschubai,FellmerLloyd, Galto Quohlfahrt
Cadaer

Handlung

Perry will sich in einer Verkleidung beim LARD einschleichen. Dazu muß er sich ein passendes Raumschiff organisieren. Als er vom anscheinend ausgestorbenen Stamm der Suskohnen hört, wird deren Planet angeflogen. Leider gibt es dort noch einen funktionierenden Zentralcomputer und der will Beweise, wenn er sie als Nachkommen der Suskohnen anerkennen soll. Sie müssen das auf diesem Planeten stehende alte Raumschiff selber starten. Das erweist sich aber als schwer, da das Raumschiff von einem Wächter in Form einer Raubkatze bewacht wird. Dieser Wächter duldet nur Konditionierte oder Aktivatorträger in seiner Nähe. Erst als Perry die fehlenden Computereinschübe wiederbeschafft, verschwindet der Wächter.



887 - Die Verschollenen

Verweise

PR 886, PR 888

Autor

H.G. Francis

Hauptpersonen

Galto Quohlfahrt
Plondfair
Perry Rhodan,Atlan
Morgdähn
Fairbahr

Handlung

Perry will mit der 1-DÄRON und als Suskohnen verkleidet in die PAN-THAU-RA eindringen. Es gibt einige Schwierigkeiten, da sich die Wynger nicht vorstellen können, daß eine Expedition nach 20000 Jahren noch zurückkehren könnte. Perry lernt das langweilige Leben in Laxau kennen, als er einem alten Suskohnen begegnet. Nach einer bestandenen Identitätsprüfung nimmt die 1-DÄRON Kurs auf das Sporenschiff.



888 - Überfall der Malgonen

Verweise

PR 887, PR 889

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Perry Rhodan
Morgdähn
Kershyll Vanne,Fellmer Lloyd
Sternack,Narbonner,Zaaja

Handlung

Das beschauliche Leben in Quostoht ist auf einmal vorbei, als die Welt von Malgonen überfallen wird. Der Wynger Sternack macht die Entdeckung, daß man einen Malgonen einfach töten kann, da deren Köpfe sehr empfindlich sind. Inzwischen verlassen einige "Suskohnen" die 1-DÄRON, um festzustellen, was in der PAN-THAU-RA vor sich geht. Sie werden eingefangen und vor das LARD gebracht. Sie bestehen die Prüfung. Ein paralysierter Malgone macht die Andeutung, daß er angreifen MUSS. Die Autorität des LARD bei den Wyngern in Quostoht schwindet rapide.



889 - Der Kampf um Quostoht

Verweise

PR 888, PR 894

Autor

Kurt Mahr

Hauptpersonen

Das LARD
Perry Rhodan
Sternack
Quartain
Naiwähn

Handlung

Die 1-DÄRON landet auf dem Sporenschiff. Perry bekommt, in seiner Eigenschaft als suskohnischer Kommandant, die Aufgabe, die Malgonen zurückzuschlagen. Mit Hilfe von Sternack schafft er das auch. Ein Malgone spricht von einem Unüberwindlichen, der anscheinend der Herrscher des anderen Teils der PAN-THAU-RA ist. Der Überfall der Malgonen wird zurückgeschlagen. Perry bekommt jetzt vom Alles-Rad den Auftrag, hinter die Blasse Grenze zu gehen. An Bord der SOL heizt sich die Stimmung immer mehr auf. Viele Terraner siedeln auf die BASIS über.



890 - Auge zum Hyperraum

Verweise

PR 883, PR 891

Autor

Ernst Vlcek

Hauptpersonen

Boyt Margor
Niki St. Pidgin
Arnd Telster
Goran-Vran
Hergo-Zovran

Handlung

Boyt Margor verliert bei dem Versuch, den Behälter des Auges zu öffnen, einige Paratender. Die Loower bekommen das über eine Warnanlage im Behälter mit. Boyt experimentiert mit dem Auge und stellt fest, daß es sich für verschiedene Zwecke einsetzen läßt, auch eine räumliche Versetzung ist damit möglich. Bei seinen Experimenten erblickt er auch die PAN-THAU-RA, wenn auch undeutlich. Damit hat er ein ultimates Machtmittel in der Hand.



891 - Geschenk der Götter

Verweise

PR 890, PR 892

Autor

Hans Kneifel

Hauptpersonen

Boyt Margor
Chnemu Chufu
Yana Sarthel,Duffy Loevzak
Julian Tifflor
Bran Howatzer,Dun Vapido,Eaey ter Gedan

Handlung

Boyt Margor entdeckt, daß sich das Objekt aus der Großen Pyramide auch als Zeitauge verwenden läßt. Er erlebt dadurch den Fund des Behälters des Objektes und den Bau der Pyramide mit. Die Gäa-Mutanten immunisieren inzwischen eine Paratenderin, die ihnen in Ägypten geholfen hat. Als er sich um diese Paratenderin kümmern will, erfährt er, daß eine Flotte von 18000 Raumschiffen das Solsystem erreicht hat. Sie kommt aus derselben Richtung wie der Roboter, der einige Zeit vorher die Große Pyramide angegriffen hat.



892 - Facetten der Ewigkeit

Verweise

PR 891, PR 893

Autor

Ernst Vlcek

Hauptpersonen

Hergo-Zovran
Julian Tifflor
Ronald Tekener,Jennifer Thyron
Goran-Vran
Boyt Margor

Handlung

Die Loower erscheinen im Solsystem und fordern von den Terranern das Auge zurück. Es kommt zu Mißverständnissen, da die Denkweise der beiden Völker zu sehr voneinander abweicht. Boyt Margor entdeckt inzwischen weitere Fähigkeiten des Auges. Er kann damit sogar jeden beliebigen Punkt der Galaxis erreichen. Leider gibt es beim Mitnehmen von Passagieren einen Zwischenfall: der Mitgenommene verschwindet. Boyt weiss vom Ultimatum der Loower, will das Auge aber nicht herausgeben. Die Loower beginnen auf dem Mars mit dem Bau einer Neunturmanlage.



893 - Abschied von Eden II

Verweise

PR 841, PR 910

Autor

Clark Darlton

Hauptpersonen

Ernst Ellert/Gorsty Ashdon
Magul
Bacho
Akrobath
Putnam

Handlung

Auch das Konzept Ellert/Ashdon hat den Hilferuf von ES gehört und versucht, ES zu Hilfe zu eilen. Auf der Wanderung über Eden II trifft er Konzepte in der verschiedenen Arten der Integration. Es dauert eine Weile, bis er ein Raumschiff gefunden hat, mit dem er Eden II verlassen kann, aber dann macht er sich auf den Weg, ES zu retten.



894 - Soldaten des LARD

Verweise

PR 889, PR 895

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Perry Rhodan-Danair
Alaska Saedelaere-Kasaidere
Plondfair
Orbiter Zorg
Augustus-Nimroff
Körter Bell

Handlung

Die als Suskohnen verkleideten Terraner dringen in den Hyperraumbereich der PAN-THAU-RA ein. Das LARD gibt ihnen einen Roboter mit, der angeblich ein Schaltelement transportiert, das in der Schaltzentrale des Sporenschiffes installiert werden soll. Alaska hat eine Begegnung mit einem Wesen, das Douc Langur zum Verwechseln ähnlich sieht. Er erkennt, daß Douc nur ein Biophorewesen ist. Sein Cappin-Fragment beginnt abzusterben. Augustus erkennt, daß er Alaska retten kann, indem er das Fragment übernimmt. Ein Orbiter eines Ritters der Tiefe erscheint und schließt sich Perry an. Die Legende, nach der die Sterne erlöschen, wenn der letzte Ritter der Tiefe stirbt, wird zum ersten Mal erwähnt. Die geheimnisvollen Beherrscher der PAN-THAU-RA entpuppen sich als Ansken. Sie wollen mit ihren Züchtungen das Universum erobern.



895 - Herren der PAN-THAU-RA

Verweise

PR 894, PR 899

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Perry Rhodan
Konter Damm
Körter Bell
Alaska Saedelaere
Ganerc-Callibso

Handlung

Der Versuch mit dem Transmitter mißlingt, aber das Cappin-Fragment erholt sich trotzdem. Während des Transmittersprungs bekommt Alaska Kontakt mit Kytoma. Sie bittet ihn, Kemoauc zu suchen. Die Truppe mit dem Transport des Schaltelements kommt gut voran. Ein übergelaufener Anske hilft ihnen, die Überwachungsanlagen auszuschalten. Das Schaltelement erreicht die Zentrale. Kurze Zeit danach bricht der Angriff zusammen. Die Ansken glauben, gewonnen zu haben. Ganerc-Callibso erreicht unterdessen den Standort der Ebene. Er entdeckt ein Raumschiff, dessen Roboter damit begonnen haben, die Ebene zu restaurieren. Bei einer Durchuchung eines Raumes löst Ganerc-Callibso eine Alarmanlage aus. Was das bedeutet, erkennt er erst später, als es ihm nicht mehr möglich ist, seine Burg zu finden.



896 - Die Meuterer

Verweise

PR 886, PR 897

Autor

H.G. Ewers

Hauptpersonen

Gavro Yaal
Dalaimoc Rorvic
Tatcher a Hainu
Quebeq Gaidenbal
Bruilldana

Handlung

Ein paar radikale Solaner entführen Rorvic. Gavro Yaal versucht, die Übergabe der SOL zu erreichen, aber Bully bleibt hart: nur Perry könne das erledigen. Durch die Entführung gibt es ein paar Verwechslungen, die darin gipfeln, daß sogar Yaal darauf reinfällt. Eine verstümmelte Nachricht von Perry wird empfangen; daraufhin wollen ihm ein paar Solaner unter Führung von Gavro Yaal zu Hilfe eilen. Auf einem Planeten der Turbulenzzone wird ein Insektenvolk entdeckt, das aber nur kollektiv intelligent ist.



897 - Ein Hauch von Magie

Verweise

PR 896, PR 898

Autor

H.G. Ewers

Hauptpersonen

Tatcher a Hainu
Dalaimoc Rorvic
Gavro Yaal
Bruilldana
Perry Rhodan

Handlung

Auf der PAN-THAU-RA ist die Lage der "Suskohnen" hoffnungslos. Die letzten Terraner verlassen die SOL. A Hainu und Rorvic können die Königin der Ansken dazu überreden, daß sie ihre Artgenossen im Sporenschiff beeinflußt. Dies klappt auch; Perry und seine Leute werden sozusagen in letzter Minute gerettet.



898 - Der Saboteur

Verweise

PR 897, PR 907

Autor

Marianne Sydow

Hauptpersonen

Bully,Jentho Kanthall
Sternfeuer
Federspiel
Joscan Hellmut
Douc Langur,Gucky,Irmina Kotschistowa

Handlung

Die Solaner beginnen in der Vorfreude um die bevorstehende Übergabe der SOL bereits mit dem Umbau. Ein geheimnisvoller Saboteur schlägt zu und beginnt mit der Zerstörung der SOL. Zuerst sind es nur Kleinigkeiten. Bully und Jentho, die sich an Bord der SOL aufhalten, werden verdächtigt, dafür verantwortlich zu sein. Es stellt sich heraus, daß Sternfeuer eine symbiotische Mutantin ist und in einem Zustand innerer Zerissenheit unbewußt diese Zerstörungen anrichtet. Mit Hilfe von Gucky kann dieser Zustand beseitigt werden. Sternfeuer gibt ihren Plan auf, die SOL zu verlassen und die Erde zu besuchen.



899 - Orkan im Hyperraum

Verweise

PR 895, PR 900

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Perry Rhodan,Atlan,Alaska Saedelaere
Körter Bell
Das LARD
Augustus

Handlung

In der PAN-THAU-RA entwickelt sich ein Sturm. Dieser ist eine Begleiterscheinung beim Abbau von überschüssigen Ladungen. Die Ansken werden dadurch abgelenkt, so daß die Terraner eines ihrer Labors in Augenschein nehmen können. Dort werden sie von Biophorewesen überrascht. Nur eine Aktivierung eines Quantenprojektors rettet sie. Dabei wird auch der K-2 Augustus getroffen. Ergebnis: Er verhält sich noch unverständlicher. Von einem Roboter des LARD erfährt Fellmer, daß das LARD von Anfang an Bescheid wußte. Auch hat Perry mit seinem Team kein Schaltelement in die Zentrale der PAN-THAU-RA gebracht, sondern das LARD selbst. Als die Terraner die Zentrale erreichen, sehen sie das LARD: es ist Laire, der Roboter der Ebene, der sich damals aus Verzweiflung um den Diebstahl seines Auges auf die von Bardioc entführte PAN-THAU-RA geschlichen hat.