Die Cappins



405 - Die Marionetten von Astera

Autor

Hans Kneifel

Hauptpersonen

Norman Yoder
Gil Delaterre
Joak Cascal
Hima Kaszant
Major Knud Kunudson
Masters
Ribald Corello

Zeitraum

AD 3432-03 ... 3432-03-28

Erschienen

1. Auflage 1969

Handlung

Rhodan hat Meldungen über hypnotische Beeinflussung der Bevölkerung von Astera erhalten. Da er den Mutanten Ribald Corello dahinter vermutet, begibt er sich unter dem Namen Yoder persönlich dorthin. Tatsächlich stellt er fest, daß die Menschen sich wie Marionetten verhalten und alle in die Hauptstadt wandern. "Ausbrecher" werden von als Darsovögel getarnten Robotern beschossen, was ihnen zu einem blauen Fleck im Nacken und geringerer Widerstandskraft gegen die hypnotische Beeinflussung verhilft. Auf der Suche nach dem SolAb-Stützpunkt begegnet er Joak Cascal, einem wegen falscher Vorwürfe desertiertem Major. Gemeinsam nehmen sie Kontakt mit der SolAb auf. Dort erhalten sie weitere Informationen: Die Beeinflussung geht offenbar von über den ganzen Planeten verteilten Paraverstärkern aus, die zweifellos von einem organischen - wahrscheinlich menschlichen - Wesen gesteuert werden, also höchstwahrscheinlich Corello. Gemeinsam mit einigen SolAb-Leuten dringen sie in Corellos Stützpunkt ein. Corrello kann fliehen, aber seine Macht auf Astera ist gebrochen. Die Flotte vernichtet seine Paraverstärker, die Aufräumarbeiten beginnen, PR und Cascal fliegen nach Olymp.



406 - Nachricht aus der Zukunft

Autor

Clark Darlton

Hauptpersonen

Tont Tatre
Derek Kalbor
Galbraith Deighton
Perry Rhodan
Gucky
Ken Albrich
Jordan Peynchester, Kalim Afanch

Zeitraum

AD 3432-04-02 ...

Handlung

Auf Ertrus treffen auch nach der angeblichen Vernichtung des Solsystems noch Lieferungen eines wichtigen Medikaments ein, das nur von einer terranischen Firma hergestellt wird. Ein ertrusischer Arzt, der für die SolAb arbeitet, rechnet sich aus, daß dies ein idealer Weg wäre, ihm Nachrichten zukommen zu lassen und findet tatsächlich einen siganesischen Tonträger. Die Nachricht ist allerdings nicht für ihn bestimmt, sondern für den ertrusischen Geheimdienst und gibt detailliert Auskunft über den Verbleib des Solsystems. Er vernichtet die Nachricht, meldet den Vorfall weiter und wird kurz darauf erschossen.

Auf Terra beginnt daraufhin eine hektische Suche nach dem Absender der Nachricht, die gleich noch einen zweiten Agenten zu Tage fördert.



408 - Amoklauf der Mutanten

Autor

William Voltz

Hauptpersonen

Atlan
Perry Rhodan
John Marshall
Professor Dr. Ern Kottena
Tako Kakuta, André Noir, Wuriu Sengu, Son Okura, Kitai Ishibashi, Tama Yokida, Ralph Marten, Betty Toufry
Nos Vigeland

Zeitraum

AD 2909-03-04 ... 2909-03-10

Handlung

Das Verhalten der Menschen auf einem von Ribald Corello überfallenen Planeten veranlaßt Atlan zu einer Rückschau auf die Second-Genesis-Krise:

Nach der First-Genesis-Krise 2907, die bei den durch Radioaktivität mutierten Mutanten zu Hirnwucherungen, Größenwahn, stark gesteigerten Fähigkeiten und Zerstörungswut geführt hatte, waren diese in einem Sanatorium auf Mimas einquartiert worden. Im Jahr 2909 überrascht John Marshall seine erkrankten Kollegen bei dem geglückten Versuch, Psi-Materie herzustellen. Diese töten ihn und beginnen mit einer systematischen Zerstörung aller Einrichtungen auf Mimas. Ishibashi übergibt seiner schwangeren Frau Gevoreny Tatstun den ZA Marshalls. Alan D. Mercant wird von einem explodierenden Transmitter getötet. Nos Vigeland, ein USO-Major, nimmt die Mutanten an Bord und bringt sie auf einen Planeten des Imperium Dabrifas um vier ZAs für sich, die beiden Herrscher des Carsualschen Bundes und Imperator Dabrifa zu erbeuten und schmuggelt ihnen ein Nervengift, das selbst für einen ZA-Träger zu schnell wirkt, ins Essen.

Einige Tage verspricht die Piratin Tipa Riordan Informationen über den Aufenthaltsort der Mutanten, wenn sie dafür den ersten freiwerdenden Aktivator erhält. PR geht auf den Handel ein und landet mit einem Einsatzkommando auf dem Planeten, wo die Mutanten inzwischen wieder außer Kontrolle geraten sind. Atlan und PR (von Vigeland verfolgt) spüren die Mutanten auf und werden von diesen sofort angegriffen. Vigeland aktiviert das Gift und kann 4 Aktivatoren erbeuten, bevor er fliehen muß. Tipa erhält den fünften, womit 3 für die Terraner bleiben, von denen einer an Mercants Nachfolger Galbraith Deighton vergeben wird.



410 - Das Geheimnis von Olymp

Autor

Hans Kneifel

Hauptpersonen

Galbraith Deighton
Anson Argyris
Joaquin Manuel Cascal
Caresca Asayah, Sarto Ryan, Dyroff Hypern, Dagmar O'Yutang
Hepong Cylopher
Gerinos de Lapal

Zeitraum

AD 3432-06 ... 3432-07

Handlung

Cascal sucht auf Olymp seine alten Freunde, um eine Mannschaft für sein neues Schiff zusammenzustellen. Angeblich hat er einen Planeten mit reichen Howalgoniumvorkommen entdeckt, tatsächlich stammen die 29.5 Tonnen aber aus SolAb-Beständen. Auf Kopernikus, dem Planeten der Wissenschaftler, verkauft er 28 t der Regierung. Er sieht die Gerüchte, daß eine Splittergruppe der Wissenschaftler an einer Zeitmaschine, dem sogenannnten »Nullzeitdeformator« arbeitet, um den »Untergang« des solaren Imperiums zu verhindern, bestätigt und nützt die verbliebenen 1.5 t, um mit ihnen Kontakt aufzunehmen.