[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Abgehaltene Veranstaltungen 2012

Linuxwochenende 2012

Vortragende(r):
LUGA
Ort: Metalab Rathausstraße 6, 1010 Wien
Datum: 2012-09-24 ... 2012-09-25
Zeit: 14:00
Abstract:

Dieses Jahr findet am 24. und 25. September 2012 das vierte Mal das Linuxwochenende (heuer leider nur ein Linuxsamstag) im Wiener Metalab statt. Dabei handelt es sich um ein Vortragswochenende rund um Linux und Freie Software.

Die thematischen Schwerpunkte des Linuxwochenendes 2012 liegen in den Bereichen Sicherheit, Vertraulichkeit, Webservices, Datenbanken, Softwareentwicklung und embedded Betriebssysteme.

Ungeachtet des Namens richtet sich das Linuxwochenende an Benutzerinnen und Benutzer von Freier Software im allgemeinen und nicht ausschliesslich an Linux-Begeisterte.

Zielgruppe sind Geeks, EnthusiastInnen, AdministratorInnen, EntwicklerInnen und natuerlich auch solche die es werden wollen. Wir suchen Vortragende, die mit ihrem Vortrag gerne diese Zielgruppe erreichen wollen.

Das Programm ist auf der Veranstaltungs Website zu finden.

IPv6 Workshop: Tunnelbroker

Vortragende(r):
Goesta Smekal
Ort:   Landesverband Wien im ÖVSV
Eisvogelgasse 4/3 1. Stock
1060 Wien
Datum: 2012-06-27
Zeit: 19:00
Abstract:

Aufgrund der regen Nachfrage nach etwas IPv6 Praxis (und etwas weniger IPv6 Theorie) veranstalten wir eine kleine Workshop Reihe rund um "das neue Internet".

Im ersten Teil werden wir uns einen Tunnel zum IPv6 Internet graben. Wer sein eigenes Notebook mitbringt (jedes Betriebssystem ist willkommen!) nimmt IPv6 nachher gleich mit nach Hause.

Out of the Box - Buchhaltung mit Gnucash

Vortragende(r):
Goesta Smekal
Ort:   Landesverband Wien im ÖVSV
Eisvogelgasse 4/3 1. Stock
1060 Wien
Datum: 2012-05-23
Zeit: 19:00
Abstract:

Wie auch immer man persönlich zum Thema Buchhaltung stehen mag, in manchen Fällen ist sie einfach unerlässlich. Firmen und Vereine sind dazu verpflichtet, aber auch im eigenen Haushalt kann eine übersichtliche Buchhaltung helfen, die Finanzen im Auge zu behalten.

Gnucash ist ein freies Buchhaltungsprogramm. Es besticht durch seine einfache Bedienung und eine Ausstattung wie man sie bei manch kommerzieller Software vermisst. Die Basis bildet die so genannte doppelte Buchführung, umfangreiche Kontenrahmen sind bereits vorhanden.

Dank Schnittstellen für Kontoauszüge und elektronischen Geldverkehr, Splitbuchungen, Verwaltung von Rechnungen und dergleichen gestaltet sich der Umgang sehr angenehm.

Im Vortrag werden die Grundlagen kurz angesprochen und anhand praktischer Beispiele die wichtigsten Funktionen von Gnucash vorgestellt. Einen Ersatz für einen Buchhaltungskurs bietet er aber nicht!

Out of the Box - Typographie: Textgestaltung im Linux-Alltag

Vortragende(r):
Zacharias Korsalka
Ort:   Landesverband Wien im ÖVSV
Eisvogelgasse 4/3 1. Stock
1060 Wien
Datum: 2012-03-28
Zeit: 19:00
Abstract:

Der Vortragende, seines Zeichens altgedienter Drucker und Linux-Anwender, vermittelt ein grundlegendes Verständnis des Schreibens mit Zeichensätzen und wie man es unter Linux bzw. mit freier Software anwenden kann.

LAMP unleashed

Vortragende(r):
Goesta Smekal
Ort:   Landesverband Wien im ÖVSV
Eisvogelgasse 4/3 1. Stock
1060 Wien
Datum: 2012-02-22
Zeit: 19:00
Abstract:

Mit FastCGI Apache2.x und PHP flott machen

Der größte Vorteil von Apache 2.x ist wohl der threaded Modus. Da aber die meisten Webanwendungen in PHP geschrieben werden und PHP nicht threadsafe ist, werken die meisten Apache 2.x Server im alten "prefork" Modus.

Mit FastCGI und PHP als CGI kann man die Vorteile des Multithreading nutzen. Zusätzlich können mehrere Applikationen per SuExec unter separaten Systemkonten laufen und virtuelle Hosts per Quota im Zaum gehalten werden.

Im Vortrag werden die Vorteile im Detail erklärt. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird die Konfiguration anschaulich gemacht und auch ein Vergleich der Performance zwischen den beiden Modi angestellt.

Fast - cheap - reliable ... now you can have all three!

Out of the Box - Email-Sicherheit

Vortragende(r):
Peter J. Holzer
Ort:   Landesverband Wien im ÖVSV
Eisvogelgasse 4/3 1. Stock
1060 Wien
Datum: 2012-01-25
Zeit: 19:00
Abstract:

Briefe werden in verschlossenen Umschlägen verschickt, Websites verwenden Ver­schlüsselung schon lange nicht mehr nur dafür, um Kontodaten und Kredit­karten­nummern vor neugierigen Augen zu schützen, der Einsatz von unverschlüsseltem WLAN gilt bereits als fahrlässig.

Doch zwei Kommunikationsformen wehren sich beharrlich gegen den allgegenwärtigen Trend zur Sicherheit: Im Amateurfunk ist Verschlüsselung verboten und in E-Mail fristen Verschlüsselungstechniken seit 20 Jahren ein Schattendasein – und das, obwohl praktisch jedes Mail-Programm Verschlüsselung beherrscht.

In diesem Vortrag soll gezeigt werden, wie man mit einem weitverbreiteten Mail-Programm (Mozilla Thunderbird) Mails out of the box verschlüsseln und signieren kann. Dies soll kein reiner Frontalvortrag werden, die Zuhörer sind herzlich eingeladen, den eigenen Laptop mitzubringen.

Zuvor werden noch kurz (und ganz unmathematisch) grundlegende Begriffe wie symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung, Signatur, Zertifikat, Web of Trust, etc. erklärt. Außerdem werden die Unterschiede zwischen den beiden verbreiteten Ver­schlüsselungs­systemen (PGP und S/MIME) herausgearbeitet sowie zwischen diesen und Verschlüsselung von Übertragungsprotokollen (SMTP, IMAP, POP).


powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
August 2014